Ein neuer Anhänger

Für die D-KOIA habe ich jetzt einen neuen Anhänger – Marke Anschau – bekommen. Das gut durchdachte Konzept erleichtert das Auf- und Abrüsten, bietet reichlich Platz für Zubehör und macht unabhängiger vom Hallenplatz.

ASK14-Treffen in Venlo

Am letzten Juni-Wochenende war ich mit meinem Schätzchen auf dem ASK14-Treffen in Venlo. Die ASK14-Gemeinde ist ein wirklich netter Haufen und die Holländer – allen voran Jan van de Ven – unkomplizierte Gastgeber, das war ein schönes Wochenende! Einen Bericht über das Treffen findet Ihr unter www.ask14.org .

Das Beste am Norden

Flensburger Förde

Nach dem schönen Flug vom 9. Juni war der Norden auch am 22. Juni wieder vom Wetter begünstigt. Eigentlich war mein ursprünglicher Tages-Plan, nach Venlo zu fliegen, wo am letzten Juni-Wochenende das ASK14-Treffen stattfindet, aber dafür waren die Wetterbedingungen in Richtung Südwesten für die fast 400km lange Strecke nicht geeignet . Diesmal ging es daher mit der D-KOIA durch ganz Schleswig-Holstein bis zur Flensburger Förde. Bei guter Sicht war der Ausblick auf die Ostsee wieder unfassbar schön . Etwas weiter im Süden – auf der Kieler Bucht – fuhren die Segelboote im Rahmen der Kieler Woche um die Wette. Schleswig-Holstein bietet einfach viel für`s Auge: den Anblick auf die Nord- und Ostsee-Inseln konnte man gleichzeitig geniessen, die beeindruckenden Brücken über den Nord-Ostsee-Kanal und vieles mehr. Auf dem Rückflug wurden die Bedingungen ab Rendsburg dann schwächer und bei Bad Segeberg gewann der Seewindeinfluss die Oberhand. Besser erging es Holli und Joachim, die westlich an Hamburg vorbeigeflogen sind. Nach gut 290 Streckenkilometern habe ich daher den Motor gestartet. Der sprang sofort an und brachte mich zügig die letzten 45km zurück nach Grambek. Meine Begeisterung für die ASK14 wächst von Flug zu Flug – tolle Ruderabstimmung und die durchaus anständige Gleitleistung machen Spaß und gute Laune – und für so einen schönen Flug bin ich dankbar!

Einmal durch das schönste Bundesland im Norden …

Überland durch Schleswig-Holstein

Eckernförder Bucht

Am vergangenen Wochenende konnte ich meinen ersten Überlandflug mit der D-KOIA genießen: von Grambek aus ging es westlich an der Lübecker Kontrollzone vorbei weiter über Bad Segeberg nach Kiel und dann in gemächlichem Tempo weiter über die Eckernförder Bucht hinaus. ( Matthias, Nico und Lars sind in der gleichen Zeit mit dem Duo-Discus bzw. mit der ASW20 mal eben nach Rügen geflogen)

Der Ausblick über die Ostsee war atemberaubend!

Ein wirklich schöner Flug – die ASK14 ist ein Flugzeug, das einfach unglaublich viel Spaß macht!

Modell von der D-KOIA

Heute habe ich das Modell erhalten, das Winston Uy aus den Phillipinen nach einigen Fotos angefertigt hat. Es ist ausgezeichnet gelungen und ist ein Trost dafür, dass das Original zwei-einhalb Fahrstunden von meinem Wohnort entfernt stationiert ist …

Die D-KOIA

Letzten Sommer hat mich mit der D-KOIA – einer ASK14 von 1969 – ein echtes Schmuckstück gefunden. Diese Webseite beschäftigt sich neben der Historie dieses wunderschönen Flugzeuges mit Dingen, die mich im Leben sonst noch so umtreiben. Viel Spaß beim Stöbern …